News

Feature220118cm93 Kopie 2 300EM in Ridnaun feierlich eröffnet

Ridnaun, 22. Jänner 2018 - Am Montagabend hat die Biathlon-Europameisterschaft in Ridnaun offiziell begonnen. Im Rahmen einer Feier, an der die mehr als 500 akkreditierten Sportler und Funktionäre aus 36 verschiedenen Nationen teilnahmen, wurden die Titelkämpfe in der Wipptaler Tourismushochburg durch OK-Chef Hans Widmann, Sport-Landesrätin Martha Stocker, den Vizepräsidenten des italienischen Wintersportverbandes FISI Alberto Piccin und den IBU-Vizepräsidenten Victor Maygurov eröffnet. Ridnaun organisiert die EM zum dritten Mal nach 1996 und 2011. 

 

 

Weiterlesen >>

 

Helfer Oberhofer Oberrauch Widmann Volgger Vorstellung Biathlon EM Ridnaun 16 01 2018 b 300Paukenschlag bei der Vorstellung: „König“ Ole Einar Björndalen kommt zur EM


Ridnaun, 16. Jänner 2018 – Sechs Tage vor Beginn der Biathlon-EM in Ridnaun am Montag, 22. Jänner hat das Organisationskomitee am heutigen Dienstag das sportliche Großereignis Medien, Sponsoren und Partnern offiziell vorgestellt. Bei der Pressekonferenz in der Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg Ridnaun war das Staunen groß, als IBU-Renndirektor Felix Bitterling bekannt gab, dass niemand Geringerer als Ole Einar Björndalen die Europameisterschaften in Südtirol bestreiten wird.  

 

Weiterlesen >>

   

IBU European Championships Biathlon Ridnaun Ridanna 2 300Wierer, Koukalova und Fourcade: Zahlreiche Topstars auf Meldeliste für Biathlon-EM in Ridnaun


Ridnaun, 9. Jänner 2018 – Am Sonntagabend ist die offizielle Meldefrist für die IBU European Championships Biathlon in Ridnaun zu Ende gegangen. Für die kontinentalen Titelkämpfe in Südtirol vom 22. bis 28. Jänner haben sich demnach 351 Biathletinnen und Biathleten, sowie 234 Funktionäre aus 36 verschiedenen Nationen eingeschrieben. Unter den Angemeldeten befinden sich zahlreiche internationale Topstars. Gute Nachrichten für alle Südtiroler Biathlonfans: Italien hat die komplette A-Mannschaft nominiert.

 

 

Weiterlesen >>

   

Stadion Ridnaun 300Noch ein Monat bis zur Biathlon-EM in Ridnaun


Ridnaun, 22. Dezember 2017 – Die kontinentalen Titelkämpfe der Skijäger vom 22. bis 28. Jänner 2018 im Ridnauntal nähern sich mit Riesenschritten. Für das umtriebige Organisationskomitee um Präsident Hans Widmann und Generalsekretär Manuel Volgger ist das jedoch kein Grund zur Sorge: Einen Monat vor der Eröffnungsfeier läuft bei den Veranstaltern alles nach Plan.    

 

 

 

 

 

Weiterlesen >>

   

Khalili Lazouski Grotian IBU Junior Cup Sprint Ridnaun 16 12 2017 300Lazouski und Sauter sind in Ridnaun die schnellsten Sprinter


Ridnaun, 16. Dezember 2017 – Der IBU Junior Cup in Ridnaun wurde am Samstag mit dem Sprintwettkampf abgeschlossen. Bei strahlendem Sonnenschein, klirrender Kälte und leichtem Wind am Schießstand setzte sich auf der perfekt präparierten Loipe bei den Männern Dzmitry Lazouski aus Weißrussland durch. Bei den Frauen (7,5 km) hatte Marina Sauter (Deutschland) die Nase vorn. Der Weltcup für Nachwuchsbiathleten der Jahrgänge 1997 und jünger war jedenfalls eine gelungene Generalprobe für die Biathlon-EM, die in etwas mehr als einem Monat in Ridnaun stattfinden wird (22. – 28. Jänner 2018).  

 

 

 

Weiterlesen >>

   

Podium Frauen 300Lardschneiders Heimsieg überstrahlt alles

Ridnaun, 15. Dezember 2017 – An diesem Wochenende macht der IBU Junior Cup in Ridnaun Station. Es ist die zweite Etappe des Weltcups für Nachwuchsbiathleten der Jahrgänge 1997 und jünger. Am Freitag wurde der Einzelwettkampf ausgetragen, bei dem sich bei den jungen Frauen auf einer Strecke von 12,5 km mit Irene Lardschneider eine Südtirolerin durchsetzte. Bei den jungen Männern (15 km) hatte Vasilii Tomshin aus Russland die Nase vorn.       

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen >>

   

Biathlon Ridnaun B 12 12 2017 250In Ridnaun ist alles bereit für den IBU Junior Cup

Ridnaun, 12. Dezember 2017 – Er ist der erste sportliche Höhepunkt in einem für Ridnaun ereignisreichen Winter 2017/18. Die Rede ist vom IBU Junior Cup, dem Weltcup für Nachwuchsbiathleten, der am Freitag, 15. und Samstag, 16. Dezember im Seitental des Wipptals seine Zelte aufschlägt und gleichzeitig die Generalprobe für die Europameisterschaften vom 22. bis 28. Jänner 2018 darstellt.     

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen >>

   

Volgger Manuel Widmann Hans Forum Nordicum 20 10 2017 klRidnaun präsentiert die Biathlon-EM beim Forum Nordicum im Vogtland

Ridnaun, 19. Oktober 2017 – Anfang dieser Woche ging es für das Ridnauner Biathlon-OK auf große Werbetour nach Sachsen. Präsident Hans Widmann und Wettkampfleiter Manuel Volgger nutzten die große Bühne des Forum Nordicum, um die Biathlon-EM 2018 vorzustellen, die vom 22. bis zum 28. Jänner im Ridnauntal stattfinden wird.    

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen >>

   

Volgger Manuel Wurzer Maria Theresia EM Ridnaun 2018 KopieRidnauner EM-Organisatoren bei der IBU-Konferenz für Veranstalter in Saalfelden

Ridnaun, 12. Juli 2017 – Bei der aktuell herrschenden Sommerschwüle fällt es schwer, an den nächsten Winter zu denken. Trotzdem trommelte die Internationale Biathlon Union (IBU) vergangene Woche alle Veranstalter von internationalen Wettkämpfen zu einer Konferenz in Saalfelden zusammen. Schließlich beginnt in viereinhalb Monaten bereits die Saison 2017/18. 

 

 

 

Weiterlesen >>

   

Feier Biathlon Ridnaun 02 06 2017Ridnaun feiert seine starke Biathleten

Ridnaun, 6. Juni 2017 – Der ASV Ridnaun und das OK Biathlon Ridnaun haben vor kurzem im Rahmen einer Grillfeier die erfolgreiche Saison 2016/17 offiziell abgeschlossen. Geehrt wurden am Stadiongelände die erfolgreichen Jungbiathleten, die im abgelaufenen Winter auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene für Furore gesorgt haben. Angestoßen wurde außerdem auf die 250 freiwilligen Helferinnen und Helfer, die jedes Jahr beim IBU Cup in Ridnaun für eine perfekte Abwicklung der Veranstaltung sorgen. 

 

 

 

Weiterlesen >>

   

START RIDNAUNBiathlon-EM 2018 in Ridnaun: Das Wettkampf-Programm steht fest

Ridnaun, 31. Mai 2017 – Die Internationale Biathlon Union (IBU) hat vor kurzem das Wettkampfprogramm für die Biathlon-EM in Ridnaun definiert. Großes Augenmerk legte der Weltverband auf die Festlegung von günstigen Startzeiten für die TV-Anstalten – schließlich wird ein Großteil der Titelkämpfe in der Gemeinde Ratschings vom 22. bis 28. Jänner 2018 live im Fernsehen übertragen. 

 

Weiterlesen >>

   

Wierer_Dorothea_OEM_Ridnaun_Verfolgung_Juniorinnen_27_0-smallEuropameisterschaft in Ridnaun endet mit Südtiroler Sieg

Der letzte Titel bei der Biathlon-Europameisterschaft in Ridnaun bleibt in Südtirol. Die 20-jährige Dorothea Wierer aus Niederrasen sorgte in der 10-km-Verfolgung der Juniorinnen für den ersten Südtiroler Sieg bei diesen Titelkämpfen. Vor drei Wochen hatte Wierer bereits drei Goldmedaillen bei der Junioren-WM in Nove Mesto gewonnen. Zuvor hatte sich die Deutsche Juliane Döll ihren dritten EM-Titel geholt

 

Weiterlesen >>

   

Athleten_Schiessstand_OEM_Ridnaun_Verfolgung-smallRussischer Doppelsieg in der Männer-Verfolgung

Der Russe Alexey Volkov ist der alte und neue Europameister in der Männer-Verfolgung. Bei den Titelkämpfen in Ridnaun wiederholte der 22-Jährige seinen Vorjahressieg von Otepää. Silber ging an den Bulgaren Krasimir Anev, Bronze an den Franzosen Guillaume Beatrix. Bei den Junioren gewann Viacheslav Akimov bereits die siebte Goldmedaille für Russland.

 

Weiterlesen >>

   

Soukalova_Doell_Bolliet_OEM_Ridnaun_26_02_2011-smallZweites Gold für Juliane Döll, dritte Medaille für Südtirol

Zweite Goldmedaille für Juliane Döll bei der Offenen Biathlon-Europameisterschaft in Ridnaun. Die 24-Jährige aus Floh-Seligenthal holte sich heute sogar ihre dritte Medaille, denn auch in der Staffel hatte sie am Donnerstag Bronze gewonnen. Nach dem Sieg im Einzelrennen, setzte sich Doll im Sprint vor der Tschechin Gabriela Soukalova und der Französin Marine Bolliet durch. Karin Oberhofer aus Felthurns musste sich mit dem undankbaren vierten Rang begnügen. Südtirol kam aber trotzdem zu einer Medaille, mit Dorothea Wierer, die bei den Juniorinnen hinter der Russin Alexandra Alikina Zweite wurde.

 

Weiterlesen >>

   

Volkov_Eberhard_Hofer_OEM_Ridnaun_Sprint_Maenner-small

Österreicher Tobias Eberhard gewinnt Sprint, Bronze für Lukas Hofer

Am vorletzten Wettkampftag der Offenen Biathlon-Europameisterschaft in Ridnaun hat Österreich die erste Medaille gewonnen. Tobias Eberhard setzte sich im 10-km-Sprint vor dem Russen Alexey Volkov durch. Ausgezeichneter Dritter wurde Lokalmatador Lukas Hofer, bei seinem ersten Rennen nach zweiwöchiger Krankheit. Den Juniorentitel holte sich der Russe Viacheslav Akimov. Es war bereits die vierte EM-Goldmedaille für die Russen.

 

Weiterlesen >>

   

Inderst_Oberhofer_Andreola_Fiandino_Wierer_Ertl_EM-smallEM in Ridnaun: Am Wochenende Sprint und Verfolgung

Halbzeit bei der Offenen Biathlon-Europameisterschaft in Ridnaun. Nachdem an den ersten drei Renntagen sieben Titel vergeben wurden, fallen am Wochenende im Sprint und in der Verfolgung die letzten acht Entscheidungen. Am Samstag beginnen die Wettkämpfe um 9.30 Uhr mit dem 10-km-Sprint der Junioren. Eine Stunde später gehen die Männer an den Start. Um 13 Uhr folgen die Juniorinnen und um 14 Uhr wird der vorletzte EM-Tag mit dem 7,5-km-Sprint der Frauen abgeschlossen. Eurosport überträgt die Rennen live.

 

Weiterlesen >>

   

bild_garden_g-smallDie Kunst zu gewinnen

Inmitten des Sportgeschehens kann man in Ridnaun auch Kunst hautnah erleben. Der kleine aber feine Kunstverein Yellow Devil Company … made in Heaven mit Sitz in Kufstein Tirol, organisierte gemeinsam mit den Veranstaltern der offenen Biathlon Europameisterschaft eine länderübergreifende Ausstellung der besonderen Art.

 

 

Weiterlesen >>

   

Mixed_Staffel_Russland_EM_Ridnaun-smallDas letzte Staffel-Gold geht an Russland

Zum Abschluss des dritten Wettkampftags bei der Biathlon-Europameisterschaft in Ridnaun haben Russlands Juniorinnen und Junioren die Goldmedaille in der Mixed-Staffel gewonnen. Frankreich und Weißrussland belegten die Plätze zwei und drei. Italien schrammte als Vierter knapp an einer Medaille vorbei.

 

Weiterlesen >>

   

Oberhofer_Karin_Andreola_Michela_Wierer_Dorothea_EM_Rid-smallBiahtlon-EM: „Azzurre“ holen Silber

Am Mittwochnachmittag gab es für die heimischen Wintersportfans bei der Biathlon-Europameisterschaft in Ridnaun erstmals Grund zum jubeln: Die italienische Frauenstaffel um Dorothea Wierer, Roberta Fiandino, Michela Andreola und Karin Oberhofer hat sich die Bronzemedaille gesichert. Der Sieg ging an die bärenstarken Ukrainerinnen.

 

Weiterlesen >>

   

Kiel_Robin_Graf_Florian_Doll_Benedikt_Lesser-smallDeutschland sichert sich erneut Staffel-Gold

Die deutsche Männerstaffel hat sich zum zweiten Mal in Folge den Europameistertitel gesichert. Nach der Goldmedaille im vergangenen Jahr in Otepää gewannen die DSV-Athleten auch bei der Europameisterschaft in Ridnaun. Die Plätze zwei und drei gingen an die Mannschaften aus Russland und Weißrussland.

 

Weiterlesen >>

   

Morgen Staffelrennen in Ridnaun

Nach dem heutigen Ruhetag, geht es bei der Offenen Biathlon-Europameisterschaft in Ridnaun morgen, Donnerstag, mit den Staffelrennen weiter. Um 10 Uhr starten die Männer, um 12.30 die Frauen und um 15 Uhr die Mixed-Staffel der Junioren. Deutschland und Russland sind die Topfavoriten, bei Gastgeber Italien stehen sechs Südtiroler im Aufgebot.

 

Weiterlesen >>

   

Seite 2 von 3

ASV Ridnaun • I-39040 Ridnaun (Südtirol) • Tel: +39 349 0062066 • Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. • MWSt.Nr.: 01417330212 • Impressum Privacy © geiger-webdesign.com

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.